Letztes Feedback

Meta





 

Mein erster Eintrag

Ja dies wird wohl mein erster Blogeintrag sein.

Ich habe noch nie einen Blog benutzt noch gelesen aber dachte ich mir das dies helfen könnte, meine Gedanken und jegliches ins Reine zu bekommen.

 

Mir ist es egal ob es überhaupt jemand liest.Ich weiß noch nichtmal ob dies mein erster oder doch letzter Eintrag sein wird.Also fange ich am besten einfach mal an.

 

Ich philosophiere gerne über das Leben und um das drumherum was es umgibt.Was mich einfach sauer macht ist, dass es einfach keine Sau interessiert! Natürlich nicht mein Denken über das Leben sondern an das Leben generell.Manche wollen nicht verstehen, dass es viel mehr gibt als ein schönes Auto, ne teure Rolex oder eine menge Geld.Kleine Sachen machen das Leben doch viel interessanter,lebenswerter,großartiger oder vielleicht doch nur einfacher.Ich weiss nicht ob ihr euch schonmal draußen gefragt habt ob eine weiße Weihnacht mit den Menschen die man liebt um sich herum nicht viel schöner und inspirierender ist als eine Xbox unter dem Tannenbaum. Klar freu ich mich auch um materielle Dinge doch muss es das immer sein? Ist es so wichtig Menschen etwas zu schenken was glänzt oder zum Spielen ist? Versteht mich nicht falsch ich bin bestimmt auch jemand der sich riesig über ein Auto freut oder gerne wieder Geld in der Tasche hätte aber das macht es doch nicht zu dem was wir sind?! Ich kenne Menschen die es verachten das andere sich mit Drogen vollpumpen oder das Leben mit Freunden und Alkohol angenehmer machen doch ist dies nicht eine Art von Leben? ist es nicht fast schon spirituell das Leben von einer anderen Seite zu sehen? Ich kiffe auch mal ab und zu und verstehe es wieso es andere öfters machen. Ich glaube wenn ich dies nicht ab und zu mal mache verliere ich meine Fantasie... zu fantasieren ist doch das einzige was wir haben. Ich bin erst 18 ok ok fast 19 Jahre alt und einige werden sich denken:"Oh mann der Typ ist bescheuert gerade 18 und schon so ein Stuss im Kopf". Das mag vielleicht sein doch ich bin der Überzeugung das es weitaus mehr gibt als sich gegenseitig zu beneiden und Kapital zu schlagen. Kreativ zu sein und Menschen glücklich zu machen ist um längen schöner als jemanden zu verurteilen das seine Eltern reich/arm sind.

 

Ich habe dieses Silvester verabscheut denn seit Wochen geht es mir scheiße.Meine Freundin hat mich wegen jemand anders verlassen,Ich bin so jung und doch arbeitslos und gammel elendig in meinem Zimmer. Warum ich Silvester verabscheue? Weil es mir das Gefühl gibt das die ganze Scheiße von neu beginnt.Doch eins hält mich davon ab einen Fehler zu begehen.Nur eine Sache. Der Gedanke das ich für weitaus mehr geschaffen wurde als für ne Dachdeckerfirma und Schlägerreien in der Kneipe.Geschaffen andere Menschen zu zeigen das es auch andere Lebensweisen gibt.Das es auch schön sein kann in Thailand zu trempen statt in Spanien auf Malle zu saufen und auf der faulen Haut zu liegen.

 

Hmm was erhoffe ich mir noch beim Bloggen frage ich mich gerade?! 

Das es vielleicht Menschen lesen die dasselbe empfinden.Leute die es mit mir teilen wollen.Einfach zu Leben und anderes zu erkunden als seinen Ortsteil oder seine Stadt.

 

 

Das wars erstmal

 

Bis dann

1 Kommentar 3.1.09 00:35, kommentieren